UV-Lichthärtungsgerät

0 Kommentare

UV-Lichthärtungsgerät - Trocknen von UV-Nagellack und -Gel

Ein UV-Lichthärtungsgerät ist unerlässliche Voraussetzung für die Nagelmodellage mit UV-Gel und das Arbeiten mit UV-Lacken. Diese härten nämlich im Gegensatz zu den lufttrocknenden Acrylgelen nur unter der UV-Lampe aus, denn erst die Lichtzufuhr bewirkt die festigende Polymerisation der Kunststoff-Moleküle. Das UV-Lichthärtungsgerät ist in der Regel so aufgebaut, dass die Finger eingeführt werden können und auf einer Ablagefläche ruhen, während sie durch die UV-Röhren von oben und den Seiten bestrahlt werden. Ein Timer gewährleistet dabei die Einhaltung der optimalen Härtungszeit. Allerdings gibt es auch kleinere Versionen für die einzelnen Finger, die jedoch von den meisten Nageldesignern als unpraktisch empfunden werden.

Da UV-Strahlen wie gemeinhin bekannt auch Gesundheitsrisiken bergen, enthalten qualitativ hochwertige Geräte ein Filtersystem, dass nur UV-A-Strahlen durchlässt und die Risiken so minimiert. Daher sollten sie beim Kauf unbedingt auf das CE-Zeichen achten, das die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien gewährleistet.

Inspiration gefällig?

Anzeigen