Gelnägel-Set – Pakete für Anfänger und Profis

Wer sich im Bereich der Gelmodellage mit UV-Gel betätigen möchte, braucht zunächst die richtige Grundausstattung. Ein Gelnägel-Set ist hierfür genau das Richtige, da es bereits von Profis zusammengestellt wurde und die zwingend notwendigen Ausrüstungsgegenstände daher nicht mühsam selbst herausgesucht werden müssen. Außerdem ist der Paketpreis in der Regel wesentlich geringer, als die Gesamtkosten für jedes Einzelteil. Die Pakete gibt es dabei in verschiedenem Umfang, sodass für jeden etwas dabei ist.

Das richtige Set für den richtigen Typ

Nachfolgend stellen wir einige Pakete vor, geben eine kurze Erklärung zu den benötigten Utensilien und versuchen bei der Auswahl des richtigen Sets zu helfen. Detailliertere Erläuterungen zu den einzelnen Teilen gibt es in unserem Nagel-Lexikon. Voranzuschicken ist noch, dass wir uns bei den Verlinkungen beispielhaft für die Gel-Sets der Marke Jolifin entschieden haben, da das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt, die Sets den entsprechenden Umfang haben und der Anbieter ein großes Sortiment an verschiedenen qualitativ hochwertigen Sets bereithält. Natürlich bieten aber auch viele andere Hersteller gute Sets an, die in zahlreichen Nagelshops erhältlich sind.

Das gehört in ein Gelnägel-Set

Starter-Sets eignen sich – wie der Name bereits sagt – am besten für Anfänger, die zum ersten Mal mit dem Thema Nageldesign zu tun haben. Da sie bereits zu einem erschwinglichen Preis (etwa 40 bis 60 Euro) erhältlich sind, sind die Anschaffungskosten daher auch dann zu verschmerzen, wenn man merkt, dass die Modellage doch nichts für einen ist. In Bezug auf das Nageldesign, ist man allerdings mit einem Starter-Set etwas eingeschränkt: Umsetzen lässt sich damit eine farblose Gelmodellage und eine Nagelverlängerung. Zudem enthalten die meisten Starter-Pakete auch ein White-Gel, sodass auch das typische French Design kreiert werden kann. Falls nicht, gibt es auch spezielle French-Sets.

Profi-Sets überzeugen dagegen durch einen größeren Umfang an mitgelieferten Utensilien, die die Nagelmodellage erleichtern. Zum Zubehör gehören etwa Arbeitsplatzlampen und Konturnagelknipser. Ebenso profitiert man von einer wesentlich größeren Menge an den Grundutensilien wie Zelletten, Tips und verschiedenen Feilen. Wer gerne auch mal Freundinnen die Nägel machen will oder sich sogar in diesem Bereich beruflich verwirklichen will, sollte schon zu so einem größeren Gelnägel-Set greifen.

Wichtig: Bei allen Sets ist auch zwischen UV- und LED-Sets zu unterscheiden. Die Technologie mittels LED-Aushärtung ist noch relativ neu auf dem Markt, erfreut sich aber bereits großer Beliebtheit. Die Modellage härtet nämlich wesentlich schneller unter der LED-Lampe aus. Weitere Unterschiede und Vorteile erklären wir unten bei unserem vorgestellten Produkt.

Folgende notwendige Grundausrüstung ist in einem Gelnägel-Set für Anfänger enthalten bzw. sollte enthalten sein:

UV-Lichthärtungsgerät

… wird zum Aushärten des Gels benötigt.

Primer

… entzieht dem Nagel Fett und gewährleistet daher eine besser Haftung der Modellage.

UV-Gel

… Uv-Gele gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zum einen gibt es Basis- oder Grundierungsgel, das als Grundschicht eine bessere Haftung gewährleistet und genau deshalb auch durch einen guten Primer ersetzt werden kann. Die zweite Lage besteht dann in der Regel aus einem Aufbaugel, die schließlich mit einem Versiegelungsgel als dritte Ebene vollendet wird. Zum anderen gibt es aber auch 2in1- oder 3in1-Gele, die den gleichen Zweck erfüllen. Welche der Alternativen verwendet wird, ist im Grunde dem persönlichen Empfinden überlassen. Die meisten bevorzugen jedoch die Arbeit mit Aufbaugel, da es besser modelliert werden kann. Daher enthält ein handelsübliches Produktset auch meist erstere Variante.

Pinsel

… zum Auftragen des Gels. Im Gelnägel-Set für Anfänger ist meistens der Basispinsel enthalten, mit dem sich am einfachsten arbeiten lässt. Dieser ist vielseitig einsetzbar und für die meisten Modellagen geeignet. Wer schon ein spezielles gewünschtes Design im Kopf hat, kann weitere Pinsel einzeln erwerben, mit denen sich die Modellage am besten umsetzen lässt. So lässt sich etwa mit einem Ballpinsel sehr detailliert arbeiten oder mit einem Fächerpinsel schöne Verwischungen herstellen.

Cleaner

… eine Flüssigkeit mit der die sogenannte Schwitzschicht entfernt wird, die außerdem noch säubernd und leicht desinfizierend wirkt. Wird kein Cleaner verwendet, so können sich beim Auftragen der nächsten Gelschicht Liftings bilden, also kleine Luftblasen unter der Modellage. Diese sehen nicht nur unschön aus, sondern können auch einen Bakterienherd bilden. Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel „Liftings vermeiden“. Daneben ist der Cleaner aufgrund seiner desinfizierenden Bestandteile absolutes Must-Have in einem Gelnägel-Set.

Buffer

… ein Schleifblock zum Anrauen der Nageloberfläche. Das Nagelbett muss angeraut werden, damit das Basis-Gel besser haften kann und so eine haltbare Modellage entsteht.

Nagelfeilen

… zur Anpassung und Modellage von Gel- und Acrylnägel. Nagelfeilen stutzen nicht nur den Naturnagel vor dem Modellieren zurecht, sondern auch die fertigen Gel-Nägel. Sie haben unterschiedliche Schleifgrade – je nach Feinheit und Präzision des Einsatzgebietes.

Nagelhautschieber oder Orangenholzstäbchen

… zur Entfernung der Nagelhaut. Die Haut am unteren Ende des Nagelbetts muss vor dem Auftragen des Gels entfernt werden, damit die Gelschichten flächendeckend haften können. Das ist nicht nur für die Optik wichtig, sondern auch für die Haltbarkeit.

Tips

… aus Kunststoff zur Verlängerung der Naturnägel. Tips sind im Regelfall in einem Gelnägel-Set enthalten, weil die Meisten ihre Nägel mit der Modellage nicht nur verstärken, sondern auch gleichzeitig verlängern möchten. Eine Naturnagelverlängerung geht allerdings auch ohne Tip nur durch die Gelschichten mit entsprechenden Schablonen. Dafür muss man aber etwas geübter sein und mit dem Timing bei der Aushärtung spielen können.

Tipcutter

… zum Schneiden der Tips. In ihrer Usprungsform sind die Tips recht lang und breit, da ja für jeden im Gelnägel-Set etwas dabei sein soll. Sie müssen daher erst auf den individuellen Nagel angepasst werden. Da sie aus recht hartem Kunststoff bestehen, sollte man hierfür nicht zur Scheren greifen, sondern zu einem Cutter. Dieser kreiert mit einem Cut eine schöne leicht gebogene Form.

Nagelkleber

… um die Tips auf dem Nagel zu befestigen. Damit die Nagelverlängerung fest sitzt, sollten auch die Tips entsprechend guten halt haben. Durch die Verwendung von Nagelkleber und einer Gelschicht ist das gewährleistet.

Gelnägel-Set für Anfänger und Nageldesign-Begeisterte

Ein Gelnägel-Set für Starter liefert zu einem besonders günstigen Preis alles was man für die erste eigene Nagelmodellage braucht. Daher schmerzt es bei der Anschaffung auch nicht so sehr, wenn man dann doch merkt, dass das Nageldesignen nichts für einen ist.

Es gibt hierbei die klassische Variante mit UV-Lichthärtungsgerät und die moderne mit LED-Lichthärtungsgerät. Für welche man sich entscheidet, hängt von persönlichen Kriterien ab.

Klassisch und preiswert: UV Gelnägel-Set im Starter-Paket

Jolifin All-in-One Starter-Set 4plus

Gelnägel-Set

  • Qualität 84%
  • Umfang 72%
  • Handling 89%
  • Preis 95%
  • Gesamt 85%

Jolifin All-in-One Starter-Set 4plus

In diesem Set ist alles enthalten, was man für eine klassische Nagelmodellage mit UV-Gelen benötigt: Verschiedene Nagelgele, Feilen, Tips, Pinsel, Primer und vieles mehr. Oben drauf gibt es auch noch ein White-Gel, mit dem man eine schöne French Manicure umsetzen kann.
Das enthaltene Lichthärtungsgerät ist nur für UV-Gele geeignet, die entsprechend im Lieferumfang enthalten sind. Diese härten in etwa zwei bis drei Minuten aus. Die Röhren des Geräts müssen hier von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden.

Moderne Technologie und schnelle Aushärtung mit dem LED Gelnägel-Set

Jolifin Dual All-in-One Starter-Set UVA/LED

LED-Gelnägel-Set

  • Qualität 87%
  • Umfang 98%
  • Handling 92%
  • Preis 78%
  • Gesamt 89%

Jolifin Dual All-in-One Starter-Set UVA/LED

Das Gelnägel-Starterset in der LED-Variante kommt mit der üblichen und auch notwendigen Grundausstattung an Feilen, Pinseln, Tips, Gelen und Co. Anders ist nur, dass hier spezielle LED-Gele und ein LED-Lichthärtungsgerät zum Modellieren benutzt werden. Das macht in der Handhabe keinen Unterschied, allerdings härtet das Gel unter der LED-Lampe wesentlich schneller aus: In circa 20 Sekunden sitzt die Gelschicht bombenfest. Aber nicht nur deshalb hat die noch recht neue LED-Variante bereits eine große Anhängerschaft: Die Anschaffung ist hier zwar vergleichsweise etwas teurer, die Kosten amortisieren sich aber schnell. Anders als UV-Röhren, halten die LED-Lampen nämlich wesentlich länger. Sie müssen – je nach Häufigkeit der Benutzung – nämlich nur etwa alle fünf bis zehn Jahre ausgetauscht werden. Das spart Geld und Aufwand.
Das hier vorgestellte Gelnägel-Set kommt sogar mit einem dualen Lichthärtungsgerät, das sich sowohl für LED-Gel als auch für UV-Gel eignet. Wer hier allerdings keine Gel-Produkte von dem jeweiligen Hersteller verwenden möchte, der sollte zur Sicherheit auf die Beschreibung auf dem Nagelgel achten, in der angegeben wird, ob es sich für das LED-Sysstem oder UV-System eignet.

Gelnägel-Set für Profis und (Heim-) Nagelstudios

Wer sich Zuhause sein eigenes kleines Nagelstudio einrichten möchte, der ist mit einem umfangreichen Gelnägel-Set besser beraten. Neben der Grundausrüstung aus den Starter-Paketen finden sich hier zahlreiche weitere nützliche Hilfsmittel, die das Leben erleichtern und eine professionelle Maniküre gewährleisten.

Das große Gelnägel-Set für das eigene kleine Nagelstudio Zuhause

4plus Nagelstudio-Komfort-Set

Gelnägel-Set-Profi

  • Qualität 98%
  • Umfang 95%
  • Handling 86%
  • Preis 81%
  • Gesamt 90%

4plus Nagelstudio-Komfort-Set

Das umfangreiche Gelnägel-Set „Komfort“ sorgt wie der Name bereits vermuten lässt für mehr Komfort beim Modellieren der Fingernägel durch ein breiteres Spektrum an Zubehör. Zu nennen sind insbesondere Gerätschaften wie Arbeitsplatzleuchten und Feinstaubsauger, die ein genaues und sicheres Arbeiten ermöglichen. Auch ein größeres Sortiment an Pinseln und verschiedenen Gelen, schafft neue Möglichkeiten bei der Modellage.

LED Premium Gelnägel-Set für Nageldesigner mit Anspruch

LAVENIE Dual Super Premium Starter-Set – UVA/LED

Gelnägel-Set-Profi

  • Qualität 85%
  • Umfang 94%
  • Handling 90%
  • Preis 74%
  • Gesamt 86%

LAVENIE Dual Super Premium Starter-Set - UVA/LED

Wie auch bei den Starter-Sets, wollen wir auch hier die LED-Variante nicht vorenthalten, da sie unserer Meinung nach die UV—Röhre aufgrund ihrer Vorteile auf Dauer ablösen wird. Das Gelnägel-Set kommt hier neben Grundausrüstung und dualem UV- und LED-Lichthärtungsgerät mit einer Reihe verschiedener Farbgele, mit denen man seiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Anders als in normalen Sets, sind hier Fiberglas-Gele enthalten, die durch ihre spezielle Struktur aus einzelnen Fiberglaspartikeln eine besonders stabile Nagelmodellage gewährleisten. Nicht zu verwechseln sind diese Nagelgele allerdings mit der Fiberglas-Methode, bei der kleine Textilstreifen in die Gelschichten eingearbeitet werden und die daher auch etwas schwieriger umzusetzen ist.

Spezielle Sets für spezielle Nagelmodellagen

Wer sich schon für ein bestimmtes Nageldesign entschieden hat, der ist natürlich mit einem Spezial-Set gut beraten. Diese liefern alles, was man für die Umsetzung eines bestimmten Designs braucht wie etwa besonders geformte Pinsel und ausgewählte Gele in verschiedenen Farben und Tönen.

Klassisches Weiß mit einem French Gelnägel-Set

Original Jolifin 4plus French-Nail-Set weiß

Gelnägel-Set-Profi

  • Qualität 90%
  • Umfang 88%
  • Handling 94%
  • Preis 75%
  • Gesamt 87%

Original Jolifin 4plus French-Nail-Set weiß

Der French Look ist sicherlich am beliebtesten bei den meisten Damen. Er wirkt einerseits natürlich, da er die naturgegebene Farb- und Formgebung nur unterstreicht. Andererseits symbolisiert er historisch gesehen Wohlstand und Sauberkeit. Wer gerne mehr zur Geschichte und Umsetzung des Looks erfahren will, kann sich gerne in unserem Artikel „French Nägel – Der Klassiker für Natur-, Acryl- und Gelnägel“ einlesen.
Das Gelnägel-Set für die French Manicure enthält jedenfalls alle benötigten Materialien neben der Grundausstattung: Zwei verschiedene White-Gele sorgen für weiße Spitzen und ein rosé Gel gibt dem Ganzen einen natürlichen Touch. Perfekter Auftrag ist durch einen Spezialpinsel gewährleistet.

Ein Gelnägel-Set gibt’s auch für die bunte Pedicure

Jolifin Color-Pedicure Set 4plus

Gelnägel-Set-Profi

  • Qualität 88%
  • Umfang 89%
  • Handling 92%
  • Preis 93%
  • Gesamt 91%

Jolifin Color-Pedicure Set 4plus

Nicht nur bei der Manicure darf es manchmal bunt sein, sondern auch bei der Pedicure. Wer es gerne etwas peppiger mag, der ist mit diesem Gelnägel-Set gut beraten, das neben der Grundausrüstung auch drei sehr schöne Farbgele enthält. Diese sehen natürlich besonders gut an modellierten Fußnägeln in sommerlichen Sandalen aus.

Unser Tipp: Hilfreiches und empfohlenes Zubehör zum Gelnägel-Set

  • Pinselreiniger … damit das Arbeitsmaterial sauber bleibt und man lange Spaß daran hat. Nagelgel härtet natürlich auch an den Arbeitsutensilien, sodass man diese stets reinigen muss, um die nötige Hygiene und Haltbarkeit zu gewährleisten.
  • Staubpinsel oder handelsüblicher Kosmetikpinsel … zur Entfernung von Feinstaub nach dem Feilen. Staubpartikel sollten möglichst entfernt werden, damit sie sich nicht in der Gelschicht festsetzen. Denn dies kann nicht nur für die Optik schädlich sein, sondern auch zur Entstehung von Liftings und damit zu Infektionen führen.
  • Übungsfinger … zum gefahrlosen Testen neuer Designs oder für die ersten Versuche. Da das Gel, ist es erst ausgehärtet, nicht einfach wieder entfernt werden kann, empfiehlt sich insbesondere für Laien die Anschaffung eines Übungsmodells. Daran lässt sich gefahrlos rumprobieren ohne die eigenen Nägel zu ruinieren.
  • Desinfektionsmittel … als absolutes Muss bei der Gelmodellage. Hygiene muss für jeden Hobby- und Profi-Designer das A und O sein. An den Naturnagel gelangt nämlich unter der Modellage kein Sauerstoff mehr, der zur Kreatinbildung benötigt wird. Das macht das Nagelbild schwächer und damit anfälliger für Bakterien, sodass diesen keine Chance gegeben werden sollte, sich in die Modellage einzuschleichen.
  • Nagelpflegeprodukte … wie Nagelöl und Nagelcremes, da Acryl und Klebstoffe Fingernägel und Haut angreifen. Das Modellieren mit Gel entzieht Nägeln und Händen insgesamt Feuchtigkeit, die ihnen an anderer Stelle zugeführt werden muss. Die Zugabe von Nährstoffen kann niemals schaden und ist daher jedem nur zu empfehlen.

Diesen Artikel jetzt weiterempfehlen!

0 Kommentare

Inspiration gefällig?

Anzeigen