FungustanAls Fachportal ist es unsere Aufgabe, unsere Besucher bestmöglich über alle gängigen Produkte rund um das Thema Nageldesign und Hautpflege bzw. Gesundheit zu informieren.

Dabei stoßen wir immer wieder auf Produkte, die mit übertriebenen Werbeaussagen beworben werden. Ein solches Produkt ist auch das Nagelpilzmittel Fungustan, welches uns im Rahmen unserer Recherche auf eine faszinierende, jedoch auch erschreckende Reise geführt hat.

Denn wenn es eine Sache gibt, die wir am Ende mit Sicherheit über das Produkt sagen können, dann ist es, dass bei Fungustan nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

Lesen Sie daher jetzt weiter und Erfahren Sie die Wahrheit über das Produkt und warum es so bekannt geworden ist.

Fungustan-was ist das überhaupt

Fungustan wird im Internet als Anti Haut- und Nagelpilz Mittel angeboten. Eine rasche Suche nach dem Produkt listet uns innerhalb von Sekunden zahlreiche Websites auf, die das Produkt in hohen Tönen loben.

Es soll Fußpilz zuverlässig beseitigen, den typischen Juckreiz bereits nach der ersten Anwendung lindern, von Ärzten und Apothekern empfohlen sein und die geschädigte Haut reparieren. Zudem zeigen die Websites zahlreiche Kundenerfahrungen, die allesamt begeistert von dem Produkt sind.

Die Inhaltsstoffe von Fungustan sind:

  • Rizinusöl, welches sowohl antibakteriell, entzündungshemmend und Feuchtigkeitsspendend wirken soll
  • Nelkenöl, welches desinfizierend, betäubend und schmerzstillend wirken – und Bakterien, Viren und Pilze sogar beseitigen soll
  • Rosenwasser & D-Panthenol, welches bei trockener Haut helfen soll in dem es den pH-Wert ausgleicht und sogar die Neubildung der Zellen bewirken soll
  • Urea, welches die Feuchtigkeit binden soll damit Nagel und Haut geschmeidig bleiben

diese Liste liest sich zunächst gut und wir haben auch in der Tat einige Studien zu den Inhaltsstoffen gefunden, die eine gewisse Wirkung gegen Pilzsporen nachweisen konnten. Die Wirkung ist allerdings sehr stark an die Dosierung des jeweiligen Inhaltsstoffes gekoppelt. So wurde der Effekt von Nelkenöl beispielsweise erst ab einer hohen Konzentration zwischen 2,5 und 5% vollständig nachgewiesen. Leider macht der Hersteller keinerlei Angaben zur Konzentration der einzelnen Wirkstoffe in seinem Produkt, wodurch es schwierig ist, die tatsächliche Wirkung einzuordnen.

An dieser Stelle bleibt dem Käufer also nichts anderes übrig, als darauf zu hoffen, dass die Inhaltsstoffe ausreichend hoch dosiert sind.

Fungustan – wirklich von Ärzten empfohlen?

Auf der Verkaufsseite (von denen es übrigens mehrere gibt) fällt einem sofort das Bild der Experten ins Auge, welches prominent am Anfang der Seite dargestellt wird. Hier legen vermeintliche Experten, wie zum Beispiel medizinische Fußpfleger oder Ärzte, ihre Hand für Fungustan ins Feuer und schwören auf dessen Wirkung.

So sagt die medizinische Fußpflegerin Laura Bernthaler beispielsweise:

„…Für die Behandlung eignet sich am besten Fungustan. Das Spray ist einfach anzuwenden, lindert den Juckreiz und bekämpft schonend den Pilz.  Ich habe Fungustan schon vielfach mit Erfolg angewendet…“

Wir wollten persönlich mit Frau Bernthaler sprechen und starteten unsere Suche nach ihr direkt auf Google. Das einzige Ergebnis, dass wir hier jedoch erhielten, war die Verkaufsseite von Fungustan selbst.

Laura Bernthaler

Doch hier wollten wir noch nicht aufgeben und suchten mit der Google Bildersuche nach dem Profilbild von Bernthaler. Hier wurden wir in der Tat fündig, jedoch nicht so, wie wir es erwartet hatten. Denn plötzlich schossen uns zahlreiche Websites Auge, auf denen das exakt selbe Profilbild zu sehen war.

Laura Bernthaler Fußpflegerin

Am Ende fanden wir sogar die Quelle des Bildes, denn es handelt sich um ein sogenanntes Stock Foto, welches im Bildarchiv von Depositphotos zur freien Lizenzierung gelistet ist.

Laura Berndthaler Stock Foto

Im Grunde kann man also sagen, dass die Frau auf dem Foto, keine Medizinerin, sondern ein Modell aus einer öffentlichen Bilddatenbank ist. Ob der Text also wirklich von Frau Bernthaler stammt und ob diese überhaupt existiert, muss zum jetzigen Zeitpunkt ernsthaft angezweifelt werden.

Auch die anderen Verkaufsseiten von Fungustan, die jeweils wieder unterschiedliche Experten, Ärzte und Mediziner vorstellen, finden ihren Ursprung jeweils in einer öffentlichen Bilddatenbank.

Es muss also ernsthaft angezweifelt werden, dass sich tatsächlich jemals ein echter Experte für Fungustan ausgesprochen hat.

Was halten die Käufer von Fungustan?

Der Hersteller sowie auch zahlreiche weitere Websites präsentieren mit Vorliebe die Meinung der Fungustan Käufer, welche als Zitat, inklusive Profilbild dargestellt werden.

Fungustan Bewertung

Bei der Überprüfung dieser Kundenmeinungen, nach dem gleichen Prinzip, wie bei der Überprüfung der Expertenempfehlungen, fanden wir jedoch schnell heraus, dass es sich auch bei diesen Bildern um Ausschnitte aus Stockfotos handelt, die grundsätzlich jeder verwenden kann, sofern er die Lizenz käuflich erwirbt.

Fungustan Bewertung Fake

Diese Tatsache trifft tatsächlich auf nahezu alle Ergebnisse zu, die Google uns auf der ersten Ergebnisseite anzeigt.

Da Fungustan auch auf Amazon verkauft wird sahen wir hier eine weitere Möglichkeit zur Verifizierung der Nutzerwertungen und auf den ersten Blick scheint die Bewertung von Fungustan auf Amazon extrem positiv auszufallen.

Da es sich bei fast allen um verifizierte Käufer handelt, sollte man meinen, dass man sich auf dieses Feedback verlassen kann.

Doch bereits bei der ersten Käuferwertung finden wir seltsame Ungereimtheiten, denn auch hier finden wir wieder das Profilbild des Käufers in einer öffentlichen Bilddatenbank. Dieses Mal bei der Datenbank von Flickr, in der das Bild bereits 2007 veröffentlicht wurde.

Fungustan auf Amazon

Leider hatten nur neun der insgesamt 172 Bewertungen (5-Sterne) überhaupt ein Profilbild eingestellt. Und von diesen 9 Profilbildern zeigten 5 keine Menschen, sondern irgendwelche Objekte oder Tiere. Dies macht eine weitere Überprüfung der Profile sehr schwierig, bis nahezu unmöglich.

Wir wollen Fungustan jetzt natürlich nicht unterstellen, dass alle Bewertungen auf Amazon fake sind. Vielmehr geht es darum, sich ein umfangreiches Bild des Anbieters machen zu können. Und natürlich haben wir versucht, den Hersteller mit unseren Ergebnissen zu konfrontieren, doch dazu später mehr.

Was sagen andere Seitenbetreiber

Gibt man Fungustan in der Google Suche ein, erscheinen zahllose verschiedene Seiten, die allesamt sehr positiv über Fungustan berichten.

Fungustan Seriös

Im Rahmen unserer Recherche sind wir viele dieser Seiten Stück für Stück durchgegangen und haben uns angeschaut, wer die Seitenbetreiber sind und was sie über Fungustan schreiben.

Die folgenden Seiten wurden von uns überprüft:

Fungustan.com

Diese Seite schien die Herstellerseite zu sein, bei der die in diesem Artikel thematisierten Informationen zu finden sind. Überraschenderweise findet sich hier keine Datenschutzerklärung und kein rechtskonformes Impressum. Lediglich folgender Text wird angegeben:

„Diese Seite wird betrieben von: WorldAffiliateTeam Dubai Business Center, Al Shmookh Building UAQ Free Trade Zone, Floor 1 Umm Al Quwain, U.A.E.
Wir sind Affiliate Partner vom Hersteller dieser Produkte und handeln nicht im Auftrag dieses Unternehmens.“

World Affiliate Team Dubai

Also suchten wir nach dieser Firma und stießen sogleich auf die Seite icgproducts.net, welche ohnehin als Suchergebnis zu Fungustan angezeigt wurde. Darauf kommen wir gleich noch zurück.

Smore.com

diese Seite fällt direkt durch ihre Einfachheit auf, da sie im Grunde nur aus dem Artikel für Fungustan besteht, der auf das Amazon Produkt verweist. Ein Impressum ist zwar verlinkt, jedoch befinden sich auf dieser Seite keinerlei Kontaktinformationen oder Informationen zu einer echten Person. Lediglich ein Fülltext ziert die Seite. Das gleiche gilt für die Datenschutzerklärung.Smore.com

Bei der Recherche zur Seitenbetreiberin stießen wir auf zahlreiche weitere versteckte Artikel, die allesamt positiv über die verschiedensten Produkte von ICGProducts berichten und als Autor jedes Mal Profile angaben, deren Bilder wir unter anderen Identitäten zahlreich im Intenet wiederfinden konnten, diesmal jedoch mit Ursprung in Russland.

Smore seriös

Alles in allem ist hier der Seitenbetreiber schlichtweg nicht aufzufinden. 

Evas-blog.net

auf dieser Seite lächelt uns sofort das Bild einer jungen hübschen Frau an, die sich als freie Journalistin aus München mit dem Namen Eva ausgibt. In ihrer „persönlichen“ Bewertung zu Fungustan, die äußerst positiv ausfällt, verlinkt sie auf icgproducts.net.

Auch hier wird nicht nur Fungustan, sondern auch zahlreiche weitere Produkte von ICG auf Kosten der Konkurrenz (negative Reviews) beworben.

Im Impressum der Seite von Eva fällt uns dann zudem auf, dass die Seite von einer Firma namens „Red Sparrow Enterprise Ltd“. betrieben wird und ihren Sitz auf den Marshall Islands hat. Dieser Firmennamen sollte uns später erneut begegnen.

Evas Blog seriös

Eine Verzögerung in der Weiterleitung hat uns jedoch diesmal dazu veranlasst uns den Link genauer anzuschauen. Dabei fiel uns auf das die Weiterleitung über einen vergüteten Affiliate-Link erfolgt, der die Kennung „glpltd“ angibt. Auch diese Angabe wird später noch interessant.

Fungustan Betrug?

Icgproducts.net

wie bereits weiter oben erwähnt hat uns auch die Suche nach dem Hersteller auf diese Seite geführt.

Als Suchergebnis zeigt uns diese Seite eine exakte Kopie von Fungustan.com. Die Startseite jedoch weist uns erneut darauf hin, dass der Betreiber der Seite nicht der Hersteller ist. Zudem wird eine gmail-Adresse angegeben, an die man sich bei Kontaktanfragen wenden soll.

ICGProducts

Natürlich nutzten wir diese Chance sofort und fragten per E-Mail nach dem Hersteller von Fungustan.

Leider haben wir auch nach acht Wochen noch keine Antwort auf unsere Anfrage erhalten. Da keine weiteren Kontaktmöglichkeiten wie beispielsweise eine Telefonnummer angegeben wurden, verlief unsere Recherche hier im Sand.

Bleibgesund.blog

auf dieser Seite begegnet uns wieder ein Design, das Gesundheit Expertise und Vertrauenswürdigkeit ausstrahlt und zudem ein außerordentlich positives Review über Fungustan, natürlich mit einem Link zum Hersteller.

Auch hier haben wir uns den Link wieder genauer angesehen und dabei fiel uns auf, dass auch hier die exakt gleiche Affiliate-Kennung wie bei evas-blog verwendet wird.

bleibgesund.de fake

Zudem fiel uns wieder negativ auf, dass im Grunde alle Konkurrenten von ICG negativ bewertet und als „Abzocke“ betitelt werden, während ICG selbst immer außerordentlich gut davonkommt.

Der Artikel zu Fungustan selbst ist dann auch wieder gespickt mit angeblich zufriedenen Kunden, die wir bereits nach wenigen Minuten als Fake entlarven konnten.

Fungustan Fake

Ebenfalls negativ: Klickt man im Browser auf die Zurück-Taste, wird man sofort auf den Affiliate-Link umgeleitet. Hierdurch will der Seitenbetreiber den Nutzer zwingen, den Link anzuklicken.

Entsprechend wollten wir uns das Impressum ansehen, um zu prüfen ob es sich eventuell um denselben Seitenbetreiber handelt. Dies war jedoch nicht möglich, da auch hier wieder kein Impressum und keine Datenschutzerklärung aufzufinden waren.

gesundheit-im-leben.com

„Gesundheit-im-Leben ist ein Zusammenschluss von qualifizierten Experten im Bereich Gesundheit, Ernährung und der allgemeinen Fitness.“

heißt es auf dieser Seite.

gesundheit-im-leben seriös

Es folgt wieder einmal ein großer sehr positiver Bericht über Fungustan, der, wie auch die Seiten zuvor, mit der gleichen Kennung zum Verkaufsprozess leitet.

Ein Blick in die Seitenleiste der Seite ließ uns verdutzt zurück, denn die Seite schien größer zu sein als die Exemplare zuvor. Knapp 1 Stunde lang klickten wir uns durch die verschiedenen Artikel der Seite und stellten fest, dass ausnahmslos jeder Artikel eine Umberatung vom Konkurrenzprodukt, welches immer als Fake und Wirkungslos dargestellt wird, auf ein passendes ICG Produkt ist.

Wir konnten auf der gesamten Website nicht einen einzigen Affiliate-Link finden, der nicht auf ICG bzw. GLP zeigte – und noch fragwürdiger, konnten wir nicht einen einzigen Artikel finden, bei dem das ursprüngliche Produkt, nachdem der Seitenbesucher gesucht hatte, ein positives Fazit erhielt.

Entweder gibt es also neben ICG kein einziges gutes Produkt auf dem Markt oder aber hier wird systematisch Meinungsmache betrieben.

Natürlich prüften wir auch hier wieder das Impressum und auch hier fanden wir wieder nur eine Person mit Sitz im Ausland.

Forumdergesundheit.com

auf dieser Seite, welche den ersten Blick sehr wissenschaftlich und wie eine offizielle Ärzteseite aussieht, wird abermals Fungustan als perfektes Mittel zur Behandlung von Fußpilz dargestellt. Die Konkurrenzprodukte kommen hingegen wieder sehr schlecht weg.

An diesem Punkt der Recherche erkannten wir ein ganz klares Muster im Aufbau der Seiten, welches auf der Diffamierung von Konkurrenzprodukten und dem präsentieren gefälschter Nutzerwertungen beruht.Forum der Gesundheit Fake

Ein Blick ins Impressum hat uns jedoch überrascht, da der Sitz einerseits in Berlin angegeben wurde und andererseits wieder der Firmenname „Red Sparrow“ fällt, dessen Firmensitz auf evas-blog noch mit den Marshall Islands angegeben wurde.

Die Affiliate-Links selbst verlinken auch wieder mit derselben Kennung „glpltd“ (wie alle anderen Seiten), in den Verkaufsprozess des Affiliate-Netzwerks. 

Schlanke-list.de

Auch diese Seite geht wieder nach dem gängigen Schema vor, benutzt jedoch im Vergleich zu den anderen Seiten zusätzlich extrem reißerische Headlines, die auf einen Skandal zu den Konkurrenzprodukten hinweisen sollen:

Schlankelist Betrug

Die Vorgehensweise ist dabei immer die gleiche:

  1. Fange die Besucher ein, die sich für Konkurrenzprodukte interessieren
  2. Diffamiere die Konkurrenz
  3. Platziere ICG (z.B Fungustan) als einzig sinnvolle Lösung
  4. Verlinke mit der Kennung glpltd auf den Verkaufsprozess

Als besonders dreist empfanden wir die folgende Aussage, welche im Impressum zu finden ist:

„Wir sind ein Zusammenschluss von Betroffenen, Angehörigen und Experten, die sich gemeinsam dafür einsetzen, die Lebenssituation der Patienten und deren Familien zu verbessern.“

Wenig verwundert stellten wir zudem wieder die „Red Sparrow Enterprise Ltd“ auf den Marshall Islands als Betreiber der Seite (gemäß Impressum) fest.

Schlankelist Impressum

Good-living-products.com

diese Seite unterschied sich deutlich von den Seiten davor. Denn statt eines Reviews trafen wir dieses Mal auf einen echten Onlineshop, bei dem man das Produkt direkt bestellen konnte.

Good Living Products Seriös

Ein Blick ins Impressum verriet uns, dass der Seitenbetreiber eine Firma namens GLP Europe Ltd. ist, die ihren Sitz ebenfalls im Ausland, dieses Mal jedoch in Malta hat.

Good Living Products Impressum

Besonders auffällig ist dieses Mal, dass die Aussagen über die Wirkung von Fungustan deutlich abgeschwächt dargestellt werden. So ist hier nur von einer „Empfehlung für Füße und Nägel“ die Rede, nicht mehr von einer Wirkung gegen Fußpilz.

An diesem Punkt hat uns interessiert, was genau die Voraussetzungen sind, damit man überhaupt von einer Wirkung gegen Fußpilz sprechen darf. Dabei sind wir ziemlich schnell auf das HWG gestoßen, welche die erlaubten Aussagen zur Wirkung gesetzlich regelt.

Daraus ergab sich, dass der Hersteller bei Fungustan keine Aussagen zu einer konkreten Wirkung gegen Fußpilz bei Fungustan machen darf, da das Mittel ansonsten als Arzneimittel klassifiziert werden und dadurch viel strengeren Richtlinien unterliegen würde.

Ebenfalls fiel uns sofort auf, dass der Zahlungsprozess hier nicht mehr durch das Affiliate-Netzwerk erfolgt, sondern durch einen regulären E-Commerce Prozess.

Beim zweiten Blick auf den Firmennamen, erinnerten wir uns an die Kennung der affilinet Partner, die „glpltd“ lautet, was mit großer Wahrscheinlichkeit GLP Europe Ltd bedeuten soll. Da die Affiliate-ID einzigartig ist kann es sich nur um einen einzigen Affiliate-Partner handeln, der ein großes Netzwerk an Seiten betreibt.

Fassen wir kurz zusammen.

Aus all diesen Erkenntnissen lässt sich schließen, dass Good living Products tatsächlich der Hersteller von Fungustan ist und dass die anderen Seiten, einschließlich icgproducts.net zu einem einzigen Affiliate-Partner (der natürlich auch GLP selbst sein könnte) gehören, der das Produkt durch moralisch und rechtlich fragwürdige Werbemaßnahmen, wie…

  • Fake-Profile
  • Fake-Testimonials
  • Fake-Seiten
  • Fake-Experten
  • und Werbeversprechen, die ein Verstoß gegen das HWG sind sowie das „Fake-Testen“ der Konkurrenzprodukte

…bewirbt.

Ob es sich bei der Red Sparrow Ltd bzw. der WordAffiliateTeam Dubai um den Hersteller Good Living Products selbst handelt, der unter einer zweiten Identität agiert, oder aber um eine Agentur, wird wohl ein Geheimnis bleiben.

Das Ausmaß des Netzwerks sowie die Menge und der Umfang aller veröffentlichten Websites und Produkte deuten jedoch darauf hin, dass an dieser Stelle viel Geld in die Meinungsmache bzw. Marktmanipulation gesteckt wird – und das vermutlich mit großem Erfolg.

Fazit – was bleibt von Fungustan übrig

Die Liste mit Websites, die das Mittel auf diese unseriöse Art und Weise bewerben ist hier keinesfalls zu Ende. Wir haben noch viele weitere Seiten gefunden die das Produkt als ideale Lösung platzieren, während sie die Konkurrenz diffamieren.

Aber was nach all diesen Recherchen zurückbleibt ist ein Gefühl der Ungewissheit. Ungewissheit darüber ob Fungustan tatsächlich gegen Fußpilz wirkt, Ungewissheit darüber ob überhaupt echte positive Kundenwertungen existieren und sogar Ungewissheit darüber ob Fungustan tatsächlich ein deutsches Produkt ist.

Wer also wirklich wissen möchte, ob Fungustan gegen Fußpilz hilft oder nicht, wird wohl oder übel das Risiko eingehen müssen, es selbst für sich herauszufinden.

Positiver ist jedoch, dass keineswegs davon ausgegangen werden muss, dass alle anderen Konkurrenzprodukte tatsächlich schlecht oder wirkungslos sind. Die negativen Informationen, die man zu diesen Produkten über Google finden kann, sind zu einem sehr großen Teil durch ICG manipuliert und daher keinesfalls glaubwürdig.

Also sollte man sich als Interessent vielleicht überlegen, ob man nicht doch lieber zu einem anderen Produkt greift, bei dem die Sachlage nicht ganz so sehr durch gefälschte Berichte verzerrt ist.

Gerne hätten wir eine Stellungnahme von den Seitenbetreibern erhalten, aber jegliche Kontaktversuche blieben bisher unbeantwortet. Daher können wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Empfehlung für Fungustan aussprechen.

Ebenfalls interessant